Umsatzsteuerrecht: Der Hinweis auf Vertragsunterlagen reicht – auch ohne Anlage – aus - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Umsatzsteuerrecht: Der Hinweis auf Vertragsunterlagen reicht – auch ohne Anlage – aus

29.04.14 (Tagestipp, Unternehmer)

Enthält eine Eingangsrechnung den Hinweis auf einen Vertrag, der der Rechnung zugrunde gelegen habe, so hat das Finanzamt nicht das Recht, die dem Unternehmer in Rechnung gestellte Umsatzsteuer nicht anzuerkennen; er dürfe sie sich also nicht als Aufwands-Umsatzsteuer zurückholen. Der Bundesfinanzhof sah das anders: Natürlich dürfe auf Verträge oder andere Geschäftsunterlagen hingewiesen werden, die regelmäßig Grundlage für Rechnungen seien. Sie müssten der Steuererklärung aber nicht beigefügt – allenfalls auf Anforderung „verfügbar“ sein. (BFH, V R 28/13 vom 16.01.2014)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit