Vereinfachung des Steuerrechts: Bundesfinanzministerium arbeitet an Maßnahmenkatalog - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Vereinfachung des Steuerrechts: Bundesfinanzministerium arbeitet an Maßnahmenkatalog

14.10.10 (Alle Steuerzahler, Mandantenbrief, Staat & Verwaltung)

Möglicherweise kommt es schon früher zu Vereinfachungen im Steuerrecht als bisher erwartet. Wie das «Hamburger Abendblatt» am 06.08.2010 auf seinen Internetseiten meldet, arbeitet das Bundesfinanzministerium an einem Maßnahmenpaket, dessen Eckpunkte schon im Herbst 2010 stehen sollen.

Das Ministerium reagiere damit auf Kritik von schwarz- gelben Steuerfachleuten, führt die Zeitung aus. Diese hätten den Bundesfinanzminister aufgefordert, sich endlich mit dem 90-Punkte-Katalog zur Steuervereinfachung zu beschäftigen, den die Fraktionen von Union und FDP vorgelegt hätten. Ginge es nach dem Willen der Liberalen, würde das Steuervereinfachungsgesetz schon ab dem 01.01.2011 gelten, meldet das «Hamburger Abendblatt» unter Verweis auf Daniel Volk, FDP-Obmann im Bundestagsfinanzausschuss.

«Hamburger Abendblatt», Meldung vom 06.08.2010

Quelle: Mandantenbrief September 2010, Seite 23
AM


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit