Werbungskosten: Pseudowissenschaft hilft nicht beim Steuern sparen - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Werbungskosten: Pseudowissenschaft hilft nicht beim Steuern sparen

25.07.13 (Tagestipp)

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass ein Bankbetriebswirt, der sich in Psycho- und Pathophysiognomik fortbildet, die Kosten dafür nicht als Werbungskosten vom steuerpflichtigen Einkommen abziehen darf. (Dieser Forschungszweig versucht, von physiologischen Merkmalen wie Körperbau, Schädelform und Gesichtszügen auf die Charakterzüge und das Temperament eines Menschen zu schließen.) Das Gericht stellte fest, dass es sich bei der Psycho- und Pathophysiognomik um eine Pseudowissenschaft handele, und dass die geltend gemachten Aufwendungen (hier ging es um 1.800 €) überwiegend privat veranlasst seien. „An der Grenzlinie zwischen Berufs- und Privatsphäre bestehe für den Steuerpflichtigen ein Anreiz, Privataufwendungen als beruflich veranlasst darzustellen, um so den Abzug dieser Aufwendungen zu erreichen.“ (FG Rheinland-Pfalz, 5 K 1261/12) – vom 03.06.2013


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit