Werbungskosten: Um auf Bewerbertour zu gehen, braucht man keinen doppelten Haushalt - Ihre persönliche Steuerberatung

Steuerberater Frankfurt

Ihre persönliche Steuerberatung

Experten-Branchenbuch.de .:. Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH, Steuerberater Frankfurt
  • Kontaktanfrage

    Sie haben eine steuerliche Frage? Rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an unter

    069 - 5076702

    oder schreiben uns eine

    Email

    oder nutzen Sie unser

    Kontaktformular.

    Sie erreichen uns auch unter unserer spanischen Telefonnummer

    +34 91 1237400
  • Seiten

  • Kategorie

Teilen Sie diesen Artikel

Werbungskosten: Um auf Bewerbertour zu gehen, braucht man keinen doppelten Haushalt

03.01.14 (Tagestipp)

Bezieht eine Arbeit suchende Frau in einem anderen Ort eine Wohnung, um dort oder in der Umgebung eine Arbeitsstelle zu finden, so kann sie den Aufwand dafür regelmäßig nicht wegen eines – steuerlich relevanten – „doppelten Haushalts“ geltend machen. Das Finanzgericht Düsseldorf brachte dagegen vor, dass ein solcher Zweithaushalt allenfalls vorliegen könne, wenn sich die Bewerbungsbemühungen „verfestigt“ hätten. Dies gelte insbesondere dann, wenn die Stellensucherin an dem Zweitort mit einem Lebenspartner zusammen wohne und schließlich auch nicht sicher sei, ob sie an ihren behaupteten Hauptwohnsitz überhaupt noch einen „Lebensmittelpunkt“ habe. (FG Düsseldorf, 3 K 3799/10 E vom 26.10.2012)


 


Die Steuerberater der Montag Steuerberatungsgesellschaft mbH beraten steuerlich und erstellen für Sie die Erklärungen zur Einkommensteuer (Privatpersonen, freie Berufe, Selbständige, Arbeitnehmer, Rentner), Körperschaftsteuer (Aktiengesellschaft, GmbH), Gewerbesteuer, Umsatzsteuer sowie Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer, Erstellen Lohnabrechnungen, Finanzbuchhaltung, Einnahmenüberschussrechnung, Jahresabschluss, vertreten Sie vor Finanzgericht und im Steuerstrafverfahren und erstellen steuerliche Selbstanzeige bundesweit